… was GDP bedeutet?

GDP steht für Good Distribution Practice. Dies sind die Leitlinien für die Gute Vertriebspraxis, die von der Europäischen Kommission erlassen werden. Damit sollen die den pharmazeutischen Großhandel betreffenden regulatorischen Vorschriften europaweit vereinheitlicht werden. Die GDP Leitlinien regeln alle Großhandelstätigkeiten und sollen ihn nach Ansicht der EU-Kommission dabei unterstützen, die Qualität und Unversehrtheit von Arzneimitteln in seinem Verantwortungsbereich aufrechtzuerhalten und zu verhindern, dass gefälschte Arzneimittel in die legale Lieferkette gelangen.